Waldkindergartengruppe

Am 30.10.21 wurde unter TOP 4 der Sitzung des SSK Ausschusses ein Antrag der Grünen Fraktion zur Errichtung eines Naturkindergartens in Bad König diskutiert.

Eingeladen zum Thema war auch Herr Ehrhardt ( stellv. Vors. des ev. Kindergartens), um den Ausschussmitgliedern einen Einblick in die aktuelle Situation zu geben. So berichtete er, es  fehlten allein in diesem Kindergarten  47 Plätze für über dreijährige Kinder und 24 Krippenplätze. (Die von der Stadtverwaltung genannte Bedarfszahl liegt bei rund 80 Plätzen)

Bereits vor etwa 18 Monaten habe der evangelische Kindergarten ein Konzept vorgelegt, das sich laut Herrn Ehrhardt in etwa einem halben Jahr umsetzen ließe.

Das Grundstück für die geplante Erweiterung des Kindergartens um eine Waldgruppe könne in der Nähe des Friedhofs vom Malerbetrieb Schäfer gepachtet werden. Parkplätze, Strom, Wasser- und Abwasseranschlüsse seien vorhanden. Auf dem vorgesehenen Gelände sollten Container aufgestellt werden, die ggf. auch leicht wieder entfernt werden könnten. Außerdem würden zwei Erzieherinnen bereits über die Zusatzqualifikation „Waldpädagogik“ verfügen. Durch diese zusätzliche Gruppe könnten für 18 – 25 Kinder Halbtagesplätze angeboten werden.

Wie die Kitaleitung berichtete seien für die Erweiterung des Angebotes des ev. Kindergartens um eine Waldkindergruppe,  bereits alle Vorkehrungen getroffen. Somit könne deren Umsetzung bereits im Frühjahr 2022 erfolgen

Vor dem Hintergrund des seit dem  1. August 2013 bestehenden Rechtsanspruches auf einen Bereuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr, zeigt schon allein die von der Stadt Bad König genannte Bedarfszahl von 80 Plätzen die Dringlichkeit der Errichtung weiterer Bereuungsplätze in Bad König.

Nach kurzer Diskussion, waren sich alle Ausschussmitglieder einig, dass das Angebot des ev. Kindergartens angenommen und schnellstmöglich umgesetzt werden soll. Hierzu sollte ein fraktionsübergreifender Antrag gestellt werden.

mmmmmmmmmmmmmmmmm

Bereits am  04.11.21 ging in der Stadtverordnetenversammlung der fraktionsübergreifende Antrag, eine zusätzliche Waldkindergartengruppe im ev. Kindergarten zu errichten, ein.

Er wird direkt in den Bau- und Planungsausschuss (B.u.P.)  und den Haupt- und Finanzausschuss (H.u.F.) weiter verwiesen.

Link zum  Protokoll STVV TOP 3c 

mmmmmmmmmmm

09.12.21 STVV Punkt 9  Beratung und Beschlussfassung – gemeinsamer Antrag Waldkindergartengruppe

vom 04.11.2021 Errichtung einer Waldgruppe zur Erweiterung des Angebots der Ev. Kindertagesstätte Bad König.

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, dass zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Waldkindergartengruppe zur Erweiterung des Angebotes der ev. KITA Bad König eingerichtet wird.

Mit der Einrichtung dieser Waldkindergartengruppe wird das frühkindliche -pädagogische Angebot der Stadt Bad König erweitert und es werden mehr KITA Plätze geschaffen, die einen Teil des dringend zusätzlich benötigten Angebotsbedarfs an Betreuungsplätzen abdecken können. Die evangelische KITA Bad König erfüllt dazu die Voraussetzungen – sie hat z, B. bereits die dafür gebrauchten besonders geschulten Fachkräfte. Daher könnte laut deren Aussage bis Frühjahr 2022 ein solche Angebot geplant und umgesetzt werden.

Das dazu bereits vorstellte Konzept und der bereits erstellte Kostenvoranschlag dient dazu als Grundlage und sollten seitens des evangelischen Dekanats als KITA Träger bezüglich der Umsetzung des Vorhabens konkretisiert werden. Seitens der Stadt soll bezugnehmend auf diese Kalkulation die Festlegung der von den Eltern für die Nutzung zu entrichtenden Beiträge erfolgen.

Es soll überdies mit Beachtung des bereits vorliegenden Vorschlags dafür auch ein geeignetes Grundstück in der Natur bestimmt und angepachtet werden.

Des Weiteren soll eine Abklärung der Beteiligung und Bedarfe erfolgen, denen nach das Angebot auf Dauer oder nur für eine bestimmte Zeit eingerichtet bzw. erhalten werden soll. Danach soll sich auch der Kauf bzw. die Mietung des benötigten Containers richten

mmmmmmmmmmmmmmmm

Unser Ziel war und ist es, dass jedes Kind der Stadt Bad König einen qualitativ hochwertigen und bezahlbaren Betreuungsplatz bekommt. Umso mehr freuen wir uns, dass unser Antrag vom 09.12.20 zur Errichtung eines Naturkindergartens durch die dafür notwendigen Recherchen und der daraus resultierenden Informationen zum gemeinsamen, fraktionsübergreifenden Antrag „Waldkindergartengruppe“ führte und damit zeitnah zu weiteren 18-25 Halbtagsplätzen im Jahr 2022.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel